Nachrichten

20 Oct
Die Firma N-Sea, Anbieter unterseeischer Inspektions-, Wartungs- und Reparaturarbeiten (IMR), und die Firma BODAC UXO haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Vermarktung und Durchführung von UXO-Untersuchungs-, Identifizierungs- und Räumungsprojekten angekündigt.
2 Jun
Zurückgebliebene Kampfmittel auf Ihrem Projektgelände ist sehr gefährlich.
11 May
Derzeit überprüft BODAC B.V. das Gelände der Koole Terminals, einer Lagerungs- und Transportfirma, auf nicht detonierte Kampfmittel.

@BodacBV

Ortung von nicht detonierten Kampfmitteln

Ortung von nicht detonierten Kampfmitteln

Durch jahrelangen Erfahrung ist BODAC der richtige Partner um historische Erkunden durchzuführen und nicht detonierte Kampfmittel zu orten und zu räumen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Blindgänger aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Nicht detonierte Kampfmittel, wie zum Beispiel Bomben oder Hüllen die nicht wie geplant explodiert sind, sind äußerst gefährlich da sie jeder Zeit explodieren können. Daher ist es sehr wichtig, diese Blindgänger umgehend und sicher zu entschärfen und zu räumen. Für die allgemeine Sicherheit ist es essentiell, dass Ortung, Sondierung und Räumung sicher und akkurat durchgeführt werden. 

BODAC bietet Ihnen das Gesamtpaket im Bereich historische Nachforschungen und Sprengstoffentschärfung. Die Arbeit wird ausschließlich mit hochqualifiziertem, leidenschaftlichem Personal und modernsten Maschinen durchgeführt. Alle Informationen zum Thema Kampfmittelräumung und Detektion finden Sie auf unserer Webseite. 

Subscribe to Bodac RSS