Nordstream 2: PUXO 2X Unterwasserpipelines und Festlandanlagen - Ostsee

nordstream kabel

Auftraggeber:     N-Sea
Durchführung:   2017

Das Projekt Nordstream 2 umfasst zwei Unterwasser-Pipelines mit einem Durchmesser von 1,20 Metern, einschließlich der Festlandanlagen. Die Leitungen verlaufen von der russischen bis zur deutschen Küste, quer durch die Ostsee.

Auf der Ostsee gab es in der Vergangenheit viele Seeschlachten, was zu verschiedensten Resten auf dem Meeresboden geführt hat. Diese Reste bestehen aus Seeminen, den Abwurf von Fliegerbomben und Torpedos. Außerdem wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges Munition in die zentrale Ostsee und in den Osten der Insel Bornholm gebracht. Diese Munition umfasste sowohl konventionelle als auch chemische Munition. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden einige Gebiete auch für militärische Übungen genutzt, und deshalb können auch von diesen Aktivitäten Reste übrig geblieben sein.